Breitensport :: Gruppen :: Steptanzgruppe Lajos Nagy

Mittwoch, 19:00 bis 20:00 Uhr, Saal 3



Der Steptanz erlebte seinen Höhepunkt in Amerika zwischen 1900 und 1955 und feierte eine glanzvolle Wiederauferstehung 1996 in Irland. Gruppen wie "Lord of the Dance" feierten zu irischer Volksmusik weltweit große Erfolge.

 

Fred Astaire und Gene Kelly haben es vorge­macht. Für das Steptanzen ist niemand zu alt. Er hält fit, ist Ausdauertraining und aktiviert das Gleichgewichtssystem sowie Muskeln und Venen. Außerdem wird durch das Einstudieren der Schrittkombinationen die Gedächtnisleistung gefördert.

 

Auch bei uns im BTSC ist der Steptanz keine Frage des Alters. In unserer Gruppe spannt sich der Bogen von 22 bis 80 Jahre. Einige sind bereits 15 Jahre dabei, andere sind später dazu gestoßen.

 

Unter der Leitung von Trainer Lajos Nagy, zeigen wir beim BTSC, dass auch andere Variationen möglich sind. Mit neuen Choreographien vertanzen wir erfolgreiche Musiktrends und Welthits aus anderen Epochen.

 

So haben wir eine Choreographie einstudiert zu dem Stück „Ich pfeiff’ heut’ Nacht“ von Max Raabe und seinem Palastorchester, der mit seiner Musik an den Stil der Comedian Harmonists in den 30er Jahren anknüpft.

Lajos Nagy 

Weiter interpretieren wir mit dem Steptanz den Rock’n Roll, „Great Balls of Fire“ von Jerry Lee Lewis und dem Hit „Sexbomb“ von Tom Jones. Die neuste Choreographie vertanzt das Stück „Libertango“.

 

Bist du interessiert? Dann melde dich bei der Geschäftsstelle des BTSC.