News :: Details

vom: Donnerstag 14.02.2019   |   18:35

Ana Lena Kubitschke neue Jugendwartin im BTSC

Der Vorstand informiert über den Rücktritt von Dustin Metz als Ressortleiter für Jugendarbeit. Nachfolgerin im Amt ist Ana Lena Kubitschke, unterstützt von Sabrina Hennrich.

Wir bedanken uns ganz herzlich bei Dustin für seinen Einsatz im BTSC, sowohl als Tänzer der A-Formation, als auch für die Mitarbeit im Vorstand als Ressortleiter für Jugendarbeit!

 

Für sein berufliches Engagement in Göttingen und seinen zukünftigen Lebensweg wünschen wir ihm alles Gute, damit die neuen Ziele auch in Erfüllung gehen.

 

Gerne ist der Vorstand seinem Vorschlag gefolgt und hat offiziell Ana Lena Kubitschke als neue Ressortleiterin gewählt, die tatkräftig von Sabrina Hennrich unterstützt wird.

 

Der Vorstand

 

 

 

 

Mit folgenden Worten verabschiedet sich Dustin von allen Mitgliedern:

 

 

Liebe Vereinsmitglieder,

 

nach mehr als drei Jahren als Jugendwart, bin ich aufgrund beruflicher und akademischer Verpflichtungen gezwungen, mein Amt ab- und in neue Hände zu geben.

 

Schon im letzten Sommer haben sich Situationen in meinem Studium ergeben, die meine erhöhte Aufmerksamkeit gefordert haben. Vollzeitstudium und Teilzeitbeschäftigung bei der städtischen Wirtschaftsförderung in Göttingen mag vor Ort gut geplant sein. Inflexibilität bezüglich meiner Pendelmöglichkeiten erschwerten die Planung, weshalb ich mich nach einer langen Phase dazu entschieden habe, sportliches und ehrenamtliches Engagement zunächst ruhen zu lassen und Beruf sowie Studium zu priorisieren. Eine Entscheidung die mir nicht leicht gefallen ist: Freunde, Mannschaften, Trainer und Vorstand haben zu meiner persönlichen Entwicklung beigetragen. Es sind wertvolle Erfahrungen, die ich nicht missen möchte und die mir in Göttingen neue Perspektiven eröffnen.

 

Ich bin froh mit Ana Lena Kubitschke und Sabrina Hennrich zwei Personen gefunden zu haben, die sich mit neuem Spirit der Sache annehmen wollen und von mir gedachte Projekte weiterdenken möchten. Sicherlich gelingt es den beiden, sich schnell einzuarbeiten und eigene Ideen einzubringen um den Verein -vielleicht sogar Innovativ- wieder zur alten Stärke zu begleiten. Das Thema Nachwuchs wird auch in den nächsten Jahren die größte Rolle im Leistungssport spielen. Wichtig ist, Mutig voran zu gehen und den Nachwuchs vor Ort mitzunehmen!

 

Danke an die gesamten, auch ehemaligen Vorstandsmitglieder des BTSC – für die kritische aber immer konstruktive Arbeit, für das gemeinsame Vorweggehen und die freie Handhabe im Amt.

 

Danke an alle Tänzerinnen und Tänzer, Mannschaften und Rudi – für den sportlichen Ansporn und das erreichen großer Ziele.

 

Und danke an alle Kinder, Jugendlichen und Eltern, die sich vertrauensvoll an mich gewandt haben und mich auf dem Weg als Ressortleiter begleitet haben.

 

Ihnen und Euch allen wünsche ich ein in allen Belangen erfolgreiches Jahr 2019! Und nicht vergessen: Tanzen – das ist Träumen mit den Füßen …

 

Bis bald

 

Dustin 

 

 

 

 

Von: TP