News :: Details

vom: Donnerstag 03.08.2017   |   23:45

Alt - aber ganz neu!!!

Am 2. September 2017 besteht die Möglichkeit, einen Eindruck in Historische Tänze des 16. Jahrhunderts zu bekommen. Mit Thomas Sandvoß wird der Saal 3 des BTSC-Tanzsportzentrums zum Ballsaal der Renaissance.

Thomas Sandvoß

Zu Beginn der La Pavana:

 

Gravitätischer Schreittanz, um sich beim Betreten eines Saales gegenüber Personen niederen Ranges entsprechend würdevoll in Szene zu setzen. Paarweise prozessionsartig geschritten - die getanzte Arroganz des 16. Jahrhunderts.

 

 

Zum Schluss rundet der La Gagliarda den Workshop ab:

 

Die Gagliarda, ein kraftvoller Springtanz, war während des 16. und beginnenden 17. Jahrhunderts der Modetanz Nummer 1 in ganz Europa. Im Gegensatz zur Prozessinsform der Pavana handelt es sich hier um einen reinen Improvisationstanz. Das – im Zeitalter der Renaissance – in den Mittelpunkt rückende Individuum, konnte mit diesem Tanz seine Virtuosität zum Ausdruck bringen.

 

 


Thomas Sandvoß  bringt die Renaissance in den Tanzsaal.

 

 

Für die Teilnahme sind keine Vorkenntnisse erforderlich, lediglich leichtes, bewegliches Schuhwerk.

 

Los geht es um 14:00 Uhr, das Ende ist für 18:00 Uhr geplant.

 

Der Beitrag für den Workshop kostet 15 € pro Person.

 

Anmeldung bitte unter info(at)btsc.de.

 

 

 

[Fotos: Thomas Sandvoß]

 

 

 

 

 

Von: TP/Richard Höhfeld/Thomas Sandvoß