News :: Details

vom: Donnerstag 26.10.2017   |   13:48

Solo Vintage Jazz Dance startet in 2018 durch …

Im September 2017 starteten wir mit einem vierwöchigen Basiskurs Solo Vintage Jazz Dance. Darauf wollen wir nun aufsetzen, mit neue Figuren, die wir mit kleinen Fitnesseinheiten und Technikübungen vorbereiten, damit sich der Tanzerfolg schnell einfindet und euren Fitnesslevel gleich dabei noch in Höhe schnellen lässt. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Ob Ihr schon Erfahrung habt oder ganz neu bei Solo Vintage Jazz Dance seid, jeder kann mitmachen.

"Lust auf Tanzen, aber kein Tanzpartner parat? Solo-Tänzer haben das Problem nicht!" - Bei der Aussage bleiben wir!

 

Natürlich ist auch wieder Jazz Time! Ganz egal, ob Battle oder Jam: Wir tanzen zusammen und bleiben weiterhin gespannt, was sich so alles unter ganz viel Spaß daraus entwickelt.

 

 

Warum Solo Vintage Jazz tanzen?

 

Solo Vintage Jazz und Lindy Hop entstanden in den 20er und 30er Jahren und werden vor allem zu Swing Musik getanzt. Deswegen wird er auch als Vernacular Jazz oder als Authentic Jazz bezeichnet. Sie drücken die Lebensfreude dieser Zeit aus. Die wichtigsten Merkmale sind Individualität, Kreativität, Rhythmus, Freiheit in der Interpretation und den Bewegungen.

 

Solo Vintage Jazz-Tänzer entwickeln einen einzigartigen eigenen Stil, der sich nach und nach immer weiter individualisiert/entwickelt. Man sagt, dass Solo Vintage Jazz-Tänzer in einen Dialog mit der Musik treten, mit ihr kommunizieren.

 

Zeit, das mal auszuprobieren - oder? Wir zeigen, wie es geht!

 

 

Interesse geweckt?

 

Der Kurs findet montags vom 12. Februar bis 5. März 2018 von 20:15 bis 21:45 Uhr im BTSC-Tanzsportzentrum, Böcklerstraße 219 im Saal 3 statt.

 

Die Teilnahmegebühr beträgt 40 Euro pro Person.

 

Die Anmeldung ist ab sofort möglich! Unsere Geschäftsstelle nimmt diese unter

 

'anmeldung-lindyhop(at)btsc.de'

 

mit Angabe von Vor- und Nachname sowie Telefonnummer entgegen.  Danach erhaltet ihr eine Bestätigungsmail mit der Bankverbindung.

 

Bitte unbedingt flache Schuhe mit sauberer Sohle mitbringen, mit der man gut gleiten und drehen kann. Bequeme Kleidung ist ebenfalls wichtig. Auch etwas zum Trinken solltet ihr mit dabei haben.

 

Falls ihr Rückfragen habt, schreibt einfach an 'lindyhop(at)btsc.de'.

 

Euer Trainerteam Petra und Nikolett freut sich auf euch!

 

 

 

 

Von: TP/Petra Engel-Höhfeld/Nikolett Nemeth